Szukaj
Close this search box.

Hepatogen cane

Ergänzungsfuttermittel für Hunde.

30 Tabletten

Inhalt 1 Packung

Unterstützung der Leberfunktion des Hundes. Enthält Silymarin, Mannan-Oligosaccharide und Kurkumin.

Zusammensetzung

1 Tablette (1450 mg)

Mariendistelextrakt
davon
Silymarin

150,00 mg

120,00 mg

Mannan-Oligosaccharide (MOS)

100,00 mg

Lactobacillus reuteri NBF-1

60,00 mg

Fructo-Oligosaccharide (FOS)

60,00 mg

Artischockenextrakt

60,00 mg

Kurkumin-Extrakt

60,00 mg

Vitamin E

50,00 mg

Glyceryltributyrat

18,00 mg

Zink

4,00 mg

Indikationen

Hepatogen cane – Tabletten ist ein Ergänzungs-futtermittel für Hunde mittlerer und großer Rassen mit einem Gehalt an Mannan-Oligosacchariden und Extrakten aus Mariendistel, Kurkuma und Artischocke, das die ordnungsgemäße Funktion der Leber bei Hunden unterstützen soll.

Der Gehalt an Fructooligosacchariden (FOS) und Buttersäure unterstützt das reibungslose Funktionieren der Darmmikrobiota und eine normale Darmpermeabilität.

Zusammensetzung
Dicalciumphosphat, Hefeprodukte (MOS – Mannan-Oligosaccharide) 6,89%, Natriumpyrophosphat, inaktive Hefe, hydrolysierte tierische Proteine (aus Geflügelherkunft), FOS – Fructo-Oligosaccharide 4,13%, Produkt gewonnen aus Lactobacillus-Arten (Limosilactobacillus reuteri NBF1) 4,13%, hydrolysiert Fischprotein, Mono-, Di- und Triglyceride von Speisefettsäuren (Behensäure), Maltodextrin, Sojabohnenmehl, pflanzliche Öle und Fette (gehärtetes Palmöl), Magnesiumsalze der Stearinsäure, Natriumchlorid, pflanzliche Öle und Fette (Sonnenblumenöl). * (thermisch inaktiviert)

Zusatzstoffe
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamine, Provitamine und chemisch definierte Stoffe mit ähnlicher Wirkung: 3a700 Vitamin E 34.482,75 mg/kg; Verbindungen von Spurenelementen: 3b603 Zinkoxid 3.488,2 mg/kg (Zink 2.768,9 mg/kg), Sensorische Zusatzstoffe: Botanisch natürlich definierte Produkte: Mariendistel (Silybum marianum (L.) Gaertn.) Extrakt 103.448,2 mg/kg, Kurkuma (Curcuma longa L.) Extrakt 41.379,3 mg/kg, Artischocke (Cynara scolymus L.) Extrakt 41.379,3 mg/kg; Aromastoffe: 2b09211 Glyceryltributyrat 12.413,7 mg/kg, Aromastoffmischung; Technologische Zusatzstoffe: E460 Mikrokristalline Zellulose, E551b Kolloidale Kieselsäure, E414 Akazie (Gummiarabikum), 1b306(i) aus Pflanzenölen extrahierte Tocopherole.

Analytische Komponenten
Rohprotein 5,91%, Rohfaser 20,20%, Rohfett 7,41%, Rohasche 18,94%, Feuchtigkeit 3,77%, Kohlenhydrate 11,70%

Wirkung

Silymarin schützt die Leber vor zahlreichen Gift- und Stoffwechselstoffen, stabilisiert die Zellmembran der Leberzellen und hat eine regenerierende Wirkung auf dieses Organ.

Mannanooligosaccharide (MOS) haben eine entgiftende und immunstimulierende Wirkung. Sie helfen dem Körper, sich von einem Zustand der Lebertoxizität zu erholen, in dem die Stoffwechselprozesse gehemmt oder unzureichend sind.

Die Artischocke regt die Produktion und die Sekretion der Galle an, was zu einer intensiveren Funktion der Leberzellen führt und die sekretorischen Funktionen stimuliert. Darüber hinaus hemmen die Chloroprensäure und das Cynarin die Lipidperoxidationsprozesse, die bei toxischen Leberschäden auftreten.

Vitamin E – α-Tocopherol ist ein starker Hemmstoff für nekrotische und entzündliche Prozesse in der Leber. Außerdem erhöht es durch die Bekämpfung freier Radikale die antioxidative Kapazität der Leber bei primären Entzündungsprozessen.

Mikroverkapseltes Zinkoxid verstärkt die antioxidative Funktion der Leber.

Kurkumin senkt die Bilirubin-, Transaminase- und alkalischen Phosphatasewerte bei toxischen Leberschäden erheblich. Es hat eine antioxidative Wirkung.

1 Tablette = 1450 mg

Haben Sie eine Fragen? Ist etwas unklar?

Schreiben Sie uns! Unsere Vertreter beantworten gerne alle Ihre Fragen.

REV.01_211222

Zusatzmaterial

Titel

Sprache

Erscheinungsort

Erscheinungsjahr

Verwendung von Lanthansalz (Nefrokrill) bei der Behandlung von Hyperphosphatämie im Verlauf einer chronischen Nierenerkrankung bei Hunden und Katzen.

PL

NBF Lanes

2019

Ernährungs- und nutrazeutisches Management von Katzen mit chronischer Nierenerkrankung: zwei klinische Fälle

IT

NutraPet.vet

2023

Chronische Nierenerkrankung und Ernährung bei Hunden und Katzen

IT

NutraPet.vet

2022

Ähnliche Produkte

Kategorieauswahl

Szukaj
Close this search box.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten und um sicherzustellen, dass unsere Website effektiv funktioniert.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.